STATEMENT

Menschliches Fühlen und Handeln, sowie die Komplexität von Gemeinschaften stehen im Mittelpunkt meiner Arbeit.

Die Vielfalt des Werkstoffes Glas in seiner Entstehung und Erscheinung sehe ich als Äquivalent zu unserer menschlichen Existenz.

Durch Materialkombinationen schaffe ich ein Spannungsfeld, in dem eine Auseinandersetzung mit eigenen Erfahrungen möglich wird.

ÜBER MICH

CV

1967  geboren in Düsseldorf (D)

1987-1990  Ausbildung zur Fotografin

1990-1993  Ausbildung zur Glasapparatebauerin an der Staatlichen Glasfachschule in Hadamar (D)

seit 1993  Weiterbildung in den Bereichen Bildhauerei, Skulptur und verschiedenen Glastechniken.

 

AUSSTELLUNGEN

2017

Coburg/Rödental, Europäisches Museum für modernes Glas

2016

Munster, 10. Int. Ausstellung „Glasplastik & Garten“ (Katalog)

2015

Romont (CH) – Schweizer Biennale der Glaskunst

Immenhausen, Glasmuseum – 6. Immenhäuser Glaspreis (Katalog)

2014

Coesfeld-Lette, Glasmuseum Ernsting Stiftung Alter Hof Herding

Sprockhövel, Sparkasse

2013

Coesfeld-Lette, Glasmuseum Ernsting Stiftung Alter Hof Herding

Munster, 9. Int. Ausstellung „Glasplastik & Garten“ (Katalog),  2. Preis

2012

Coburg/Rödental, Europäisches Museum für modernes Glas – GlasConvention

Wuppertal, Utopiastadt – Kunstbankett

Immenhausen, Glasmuseum – 5. Immenhäuser Glaspreis (Katalog)

2011   

Asselborn (LUX) – 4. Int. Glasfestival

Meerbusch, Galerie im Hof

Wuppertal, KunstStation

2010  

Munster, 8. Int. Ausstellung „Glasplastik & Garten“ (Katalog)

Hamburg, Künstlerhaus eins eins

2009 

Immenhausen, Glasmuseum – 4. Immenhäuser Glaspreis (Katalog)

Meerbusch, St.Mauritius Klinik

Tubbergen (NL), Glasrijk (Katalog)

 

LITERATUR  (außer Katalogen)

Höhn, Heidi /Gutgesell Andre: Kunst aus der Flamme-Zeitgenössisches Lampenglas in Europa, 2014 – S.106/108

Classen, Uwe: Flameworked Glas -in: Neues Glas/New Glass 4/2012 – S.11

 

AKTUELL

Vom 28. April bis 12. November 2017

stelle ich im Europäischen Museum für Modernes Glas in Coburg/Rödental aus:

Lampenglas – Lampwork. Neue Blicke auf eine traditionelle Technik.

Am 14. & 15. Oktober 2017

öffne ich mein Atelier anläßlich der Wuppertaler offenen Galerien und Ateliers (WOGA)

Am 19. November 2017

öffne ich mein Atelier anläßlich des Restaurant Day am Arrenberg. In meinem Pop-Up Restaurant gibts (natürlich) Glasnudelsalat 🙂

Am 25. November und 2. Dezember 2017

biete ich zwei weitere Anfängerkurse im Glasperlenwickeln. Achtung, macht süchtig.

GALERIE

 

 

 

KONTAKT

Wenn Sie mich per eMail erreichen möchten, verwenden Sie bitte das folgende Formular. Ich freue mich über Ihr Interesse.

Ihr Name / your Name (Pflichtfeld)

Ihre eMail-Adresse / your eMail-adress (Pflichtfeld)

Betreff / subject

Ihre Nachricht / your message

captcha

Bitte Code eingeben / please enter code